Baumschutzinitiative Hannover




Datum=08.07.1999; Quelle=NP; Ressort=LOKA;
‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹
Der heiße Draht

Verwaltung noch nicht sehr bürgernah

 “Ich setze mich für den Schutz von Bäumen ein³, berichtet  Julia-Gertraud
Hamann  von der Baumschutz-Initiative in Hannover. Sie ärgert sich über die
Stadt: “Die Verwaltung will bürgerfreundlich sein. Aber egal, ob ich an die
Ämter Briefe oder E-Mails schicke  angeblich kommen sie nur teilweise an.
Jetzt lasse ich mir schon jeden Brief und jede Nachricht bestätigen. Auch
eine Liste mit den E-Mail-Adressen der städtischen Mitarbeiter will man mir
nicht geben, weil die angeblich nur für interne Zwecke gedacht ist. So ist
die Kommunikation doch recht schwierig und wenig bürgernah.³
‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹‹
(c) 1993 Verlagsgesellschaft Madsack
 
 


Zurück zum Pressespiegel

Zurück zum Anfang